RS Oberflächentechnik GmbH

TROWAL - COATING SYSTEM

Bei diesem effizienten und kostengünstigen Verfahren werden die zu beschichtenden Kleinteile in einer sich drehenden und neigbaren, von einem Gehäuse ummantelter Trommel als Schüttgut eingegeben.

Ein oder alternativ zwei Sprühautomaten sprühen das Beschichtungsmaterial gleichmäßig auf die sich übereinander abrollenden Massenkleinteile, die aus diversen Kunststoffen, Elastomeren, Metallen oder Holz bestehen können. Dabei können sowohl wasserbasierende als auch lösemittelhaltige Lacke verarbeitet werden.

Eine genau abgestufte Typenreihe mit Trommel-Füllvolumina von 6 - 75 Liter und Chargengewichten von 25 - 100 kg steht für die vielfältigen Beschichtungsaufgaben und Kapazitätsanforderungen zur Verfügung.

Die Beschichtung der Produkte erfolgt in einem gekapselten System in der mit ein oder zwei Sprühautomaten das Beschichtungsmaterial prozessgesteuert aufgetragen wird. Für eine schnelle Trocknung sorgt gefilterte und vorgewärmte Luft. Sie wird verwirbelungsarm eingeblasen und als Abluft wieder abgesaugt.

Entleerung RotamatRotamattrommel mit TeileSchema Rotamat

Die ROTAMAT Technologie zeichnet sich durch gleichmäßige Lackverteilung, einen um fast 90 % verringerten Overspray und höchste Wirtschaftlichkeit aus. Rotamat - Anlagen für:

  • Dekorative Beschichtungen
  • Gleitlackbeschichtung
  • Haftmittelbeschichtungen
  • Korrosionsschutzbeschichtungen
  • Elektro-Isolationsbeschichtungen

Weitere Informationen