RS Oberflächentechnik GmbH

StrahlteileAuch hier war die Natur als Vorbild nicht unwesentlich beteiligt.

Strahlen, weit verbreitet auch unter Sandstrahlen bekannt, ist eine mechanische Oberflächenbearbeitung.

Granulate aus Stahl, Guss, Korund, Glas und noch viele andere verschiedene Medien werden mit Druckluft oder über eine Turbine beschleunigt und gegen das zu bearbeitende Werkstück mit hoher Geschwindigkeit geschleudert. Dabei wird die Oberfläche aufgeraut, gereinigt, entrostet, entzundert, mattiert, verdichtet oder filterentgratet.

Strahlen eignet sich perfekt als Vorbereitung für eine Beschichtung, Lackierung oder Verklebung, aber auch zur Oberflächenverdichtung,  Qualitätskontrolle und v.m.

Walther Trowal ist schon seit Langem mit den Möglichkeiten dieser Technologie bestens vertraut. Immer wieder entstehen – auf Basis bewährter Module – neue Lösungen und überzeugende Ergebnisse.

Srtahlanlage THMStrahlanlage mit TeileStrahlraum ausgefahren bei Strahlanlage THM